Ursache von Migräne

Was kann die Ursache von Migräne sein?

Migräne ist in Deutschland die am häufigsten auftretende Krankheit.bun Die vielfältigsten Gründe können zu einem Migräneanfall führen. Zum Teil wird vermutet, dass Lebensmittel und Getränke auslösend für einen Migräneanfall sein können. Häufig werden Alkohol, Kaffee und Tee als Migräneauslöser genannt, wobei auch andere Umstände wie die Menge, Tageszeit sowie die körperliche und seelische Verfassung des Betroffenen dabei eine Rolle spielen. 

Triggerfaktoren bei Migräne »

Medikamente oder Alternativen?

Sanfte und natürliche Mittel gegen Migräne

Migräneanfälle sind keine normalen Kopfschmerzen. Etwa 15 Prozent der Deutschen leiden an Migräne. Vor allem Frauen sind betroffen. Der Aspirin-Wirkstoff Acetylsalicylsäure lindert wirksam und Aspirin gegenMigräne verträglich Migräne-Kopfschmerzen, das hat eine neue wissenschaftliche Auswertung von 13 Studien mit 4.222 Patienten der renommierten britischen Cochrane Collaboration bestätigt. Medikamente haben aber in der Regel schädliche Nebenwirkungen. Gibt es natürliche Mittel die helfen können? 

Hilfreiche Tipps bei Migräne »

Ernährungstipps bei Migräne

Mit gesunder Ernährung gegen Migräne

Ein Presslufthammer im Kopf, der nicht mehr verstummen will. Das Leben - vollkommene Qual, Übelkeit und Schmerz. gesunde Ernährung Hat man Glück, ist es nach einigen Stunden, die einem dennoch wie Tage vorkommen, vorbei. Doch oft halten diese Schmerzen mehrere Tage an.
Weltweit leiden immer mehr Menschen unter Migräne. In Deutschland sind es mittlerweile schon zehn Prozent der Bevölkerung.
Spielt die Ernährung bei Migräne eine Rolle?

 

Gesunde Ernährung bei Migräne »